International Air Cadet Exchange 2023

Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt – Lilienthal Oberth e.V. (DGLR) organisiert mit wesentlicher Unterstützung der Luftwaffe, der Luftsportjugend Deutschland, der Interessengemeinschaft Deutsche Luftwaffe e.V., dem Deutschen Bundeswehr-Verband e.V. und der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie die deutsche Beteiligung an diesem seit 1946 bestehenden internationalen Jugendaustausch

Der IACE 2023 wird im Zeitraum vom 13. bis 27. Juli 2023 stattfinden. In dieser Zeit hat eine Auswahl deutscher junger Erwachsener die Chance die Luftfahrt und die Kultur jeweils eines unserer Partnerländer, wie beispielsweise Belgien, Frankreich oder Großbritannien kennen zu lernen. Start- und Zielflughafen ist Frankfurt am Main.


Das Programm stellt sich, je nach Gastland, völlig unterschiedlich aus einem Mix von offiziellen Empfängen, Industrie- und Truppenbesuchen, kulturellen Highlights sowie fliegerischen Aktivitäten und Freizeit zusammen. Das vereinende Element für die Programme aller Partnerländer ist die allgegenwärtige Begeisterung für die Luftfahrt. Die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber erwartet ein unvergessliches Abenteuer unter Gleichgesinnten, an das sie sich noch lange zurück erinnern werden!

Für die Teilnahme inkl. Flug, Unterkunft, Vollverpflegung, Programm im Austauschland, Polohemd, Krawatte und einer Jahresmitgliedschaft der DGLR e.V. ist ein Eigenbeitrag von 650,- Euro zu leisten. In einigen Ländern wird zusätzlich ein dunkler Anzug benötigt.

Teilnehmervoraussetzungen

  • Alter zwischen 18 und einschließlich 20 Jahren
  • 2G-Status: geimpft oder genesen
  • Ausgeprägtes Interesse an der Luftfahrt
  • Fließend gesprochenes Englisch
  • Bereitschaft, als deutsche*r Repräsentant*in am Programm eines der Partnerländer teilzunehmen
  • Teilnahme am eintägigen Vortreffen im Juni 2023 in Köln

Interessierte bewerben sich bis zum 01. März 2023 mit einer aussagekräftigen und überzeugenden PDF-Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben, Passbild, Nachweis des 2G-Status (Zertifikat mit QR Code) und entsprechenden Referenzen (Zeugnisse, Beurteilungen) per Mail: